Font Size

Cpanel

Spende:

Wir unterstützen in diesem Jahr:

Die Aktion "Sticken für Kinderträume" Diese Aktion ist aus dem Projekt "Sticken für ein Kinderlächeln" entstanden. Doch lesen Sie selbst, was uns eine eiferige Mirarbeiterin geschrieben hat:

Im Sept. 2008 habe ich von dem Projekt "Sticken für ein Kinderlächeln" gehört. Daraufhin habe ich mir so ein Konzept erdacht, denn in unserem Umkreis von Lippstadt gibt es genügend kranke / behinderte Kinder.

Wir sind eine ehrenamtlich Initiative, die sich nur von Spenden ( Garn, Stoff, Stichvorlagen und kl. Geldspenden) trägt. Schnell fanden sich ehrenamtliche Stickerinnen zusammen, die mit viel Eifer stickten. In kurzer Zeit entstand die erste Decke mit 12 Quadraten. Jede Decke hat ein festgelegtes Motiv. Diese Decke hatte das Motiv " Die Kobis", eine Fantasy Vogelfamilie. Es war lustig zu arbeiten. Wir haben uns sogar die Fantasy Geschichte dazu besorgt. Dann haben wir Näherinnen gesucht und gefunden!! Somit hieß es: "Wie sollen wir die Decke nähen?" und dachten uns ein einfaches und kuscheliges System aus. Somit war am 3. Advent die 1 Decke fertig. Als wir uns dann bei der Familie meldeten, und erzählten den Vater, ob wir dem kranken Sohn Lukas ( 3 Jahre Frühgeburt, Zwilling, Sauerstoffunterversorgung usw.) unsere erste Decke bringen dürfen, gab es vor Rührung Tränen. Denn kurz zuvor war das andere Zwillingskind gestorben. Jetzt kommen einfach so "Frauen" die uns was schenken wollen. 

Es war für alle ehrenamtlichen Stickerinnen ein Ansporn weiterzumachen. Der 3. Adventsonntag wurde für alle schön. Die Kinder, Eltern und Stickerinnen waren glücklich. Unser Motto hieß plötzlich, w e i t e r m a c h e n !! somit haben alle Stickerinnen ein eigenes Motiv gesucht und gestickt. Es entstanden Bauernhoftiere, Maus-, und Katzenmotive usw. Es sind verschiedene Erkrankungen bei den Kindern, so das wir uns dann Kinder passend zu den Motivdecken ausgesucht haben. ( Wachkoma, nach einem Herz,-Kreislaufstillstand und Chemotherapie, Schlaganfall vor der Geburt, Down Syndrom, Schlaganfall während der Geburt, Verdrehung des Gehirns usw.) Somit erfasste uns eine Welle der Motivation und Freude für so kranken Kindern etwas zu " tun". Mittlerweile haben wir 16 Decken verschenkt. 

Von einigen Vereinen (Schützenvereinen, Interessengemeinschaften, Stadtverwaltung usw.) wurden wir mit kleinen Geldbeträgen unterstützt, so das wir wieder Material (Stickstoff, Garn, bunter Stoff zum nähen usw.) kaufen konnten. Inzwischen haben wir 7 Stickerinnen von 16 - 78 Jahre. und 4 Näherinnen. Jeder arbeitet für sich und ohne Termine, denn es soll ja ein schönes Hobby bleiben. Die Stickerinnen sind aus Lippstadt, Bad Waldliesborn, Bad Westernkotten, Bökenförde, Steinhausen, Bewely (GB). Wenn Geschwisterkinder bekannt sind, bekommen die natürlich auch eine Kleinigkeit. Da haben wir dann auch Spenden (Kinokarte, Buch, Puzzle, Buntstifte usw.) aus der Bevölkerung bekommen. Wir suchen aber weiterhin ehrenamtliche Helferinnen und Spenden.

 


Theater Cappel, Vorhang auf! Wir sind immer super drauf! Bühne frei,Bühne frei, Bühne frei, frei, frei.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen